Lage & Größe

Die Samtgemeinde Geestequelle liegt im nördlichsten Bereich des Landkreises Rotenburg/Wümme, 5 km westlich der ehemaligen Kreisstadt Bremervörde. Sie grenzt außerdem an die Gemeinde Gnarrenburg sowie an die zum Landkreis Cuxhaven gehörenden Samtgemeinden Börde Lamstedt, Beverstedt und Bad Bederkesa.

Die Samtgemeinde Geestequelle ist 14.044 ha groß. Die größte Entfernung beträgt in Nord-Süd-Richtung 20 km und in Ost-West-Richtung 13 km. Die Höhenlage reicht von 15 m bis 40 m über NN.

Verkehrsverbindungen

Durch alte Handels- und Heerwege von Bremen nach Stade war das Gebiet der Samtgemeinde Geestequelle schon frühzeitig an ein übergeordnetes Verkehrswegenetz angeschlossen. Heute durchkreuzen drei Bundesstraßen die Samtgemeinde:

  • B 71  Bremerhaven - Bremervörde - Soltau
  • B 74  Bremen - Bremervörde - Stade
  • B 495 Oerel/Glinde - Hemmoor - Elbfähre Wischhafen


Die nächsten Autobahnauffahrten sind für die A 27 (Cuxhaven - Bremen) in Stotel oder Bremerhaven-Süd (beides ca. 35 km)  und für die A 1 (Hamburg - Bremen in Bockel (ca. 45 km).

Der nächste Flughafen befindet sich in Bremen und ist ca. 65 km entfernt.

Der Bahnhöfe in Hipstedt und Oerel bieten Anschluss an die Bahnstrecke Hamburg - Bremerhaven. Die Moorexpress-Bahnstrecke Stade - Bremervörde - Geestequelle - Gnarrenburg - Osterholz-Scharmbeck - Bremen Hauptbahnhof dient neben dem Güterverkehr zeitweise auch dem Tourismus. Ansonsten wird die Personenbeförderung mit Bussen durchgeführt.

Samtgemeinde Geestequelle
Bohlenstraße 10
27432 Oerel
samtgemeinde@geestequelle.de
www.geestequelle.de
Tel.: 04765/9393-0
Fax: 04765/9393-39

Öffnungszeiten:

 

Montag-Freitag

8.00 bis 12.00 Uhr 

 

Donnerstag

8.00 bis 12.00 Uhr

14.00 bis 18.00 Uhr